Benutzerkonto

Aus DGDeT Wiki
Version vom 23. März 2021, 09:29 Uhr von Michael.schuett (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Bereich Benutzerkonto, zu erreichen nach dem Login über Ihren Usernamen, rechts oben im Menu, Konto, können Sie folgende Einstellungen vornehmen bzw. Daten eingeben:

  1. Person und Firma
    Hierunter befinden sich
    1. personenbezogene Daten und
    2. firmenspezische Daten
  2. Einstellungen
    Hier können Sie
    1. Ihr Passwort ändern
    2. Ihre Sprache, Deutsch oder Englisch, des Frontends wählen
  3. Export(-rechte)
    Hier können Sie sich die Rechte geben, um die Gefahrgutdokumente als PDF zu erhalten per
    1. Download
    2. per Mail
      Damit Sie ein PDF per Mail erhalten können, müssen Sie die Felder E-Mail-Adresse, Betreff und Body, also den Mail-Inhalt, vorab ausfüllen. Das System nutzt diese Daten dann für Ihre Mails.
  4. Sicherheitserklärung
    Im Bereich Sicherheitserklärung geben Sie die Daten Ihrer Zertifikate und Zulassungen an, z.B. um ein Gefahrgutdokument digital (elektronisch) signieren zu können, benötigen Sie ein gültiges Zertifikat der Personalkategorie, PK, 1. Sie können Zertifikate für die Verkehrsträger und Rechte hinterlegen:
    1. Luft
    2. Strasse
    3. See
    4. Packer
  5. Signatur, Facsimile
    Unter den Einstellungen ihres Kontos können sie ebenso eine digitale Signatur, eine Facsimile Unterschrift, hinterlassen. Die digitale Signatur wird, sofern sie die nötigen Rechte besitzen und ihre Zertifikate für den benötigten Verkehrsträger gültig sind, bei Generierung oder Änderung eines Gefahrgutdokuments automatisch eingesetzt und gespeichert. Sie unterschreiben somit diesen Vorgang. Bitte beachten sie die rechtlichen Konsequenzen und geben ihre Zugangsdaten niemals an Dritte weiter. Sie tragen die Verantwortung für diese Sendung und bestätigen vor der betreffenden Behörde die Richtigkeit der geforderten Begleitpapiere. Hierzu stehen ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:
    1. Hinzufügen: Hochladen eines Bildes mit ihrer Unterschrift.
    2. Herunterladen: Download ihrer hinterlegten digitalen Unterschrift.
    3. Austauschen: Hochladen eines Bildes und Austauschen einer bestehenden Signatur.
    4. Hand Signatur: Sie können bei Verwendung des richtigen Browsers ihre Unterschrift direkt per Mouse oder Trackpad ggf. eines anderen geeigneten Eingabegeräts direkt in der Software generieren.
    5. Mail Hand Signatur: Sie können sich die hinterlegte Signatur per Mail zusenden lassen. Dafür geben sie eine gültige Mailadresse ein.


Hinweis: Es werden nur Bild-Formate als JPG, JPEG, PNG und PDF akzeptiert mit einer maximalen Größe von 5 MB. Die Software errechnet sich daraus die Größen selbst und passt das Bild ein.


Tipp: Sie können ihr Mobiltelefon oder Pad mit Kamera nutzen, um ihre Unterschrift von einem Blatt Papier abzufotografieren. Bitte schauen sie, dass sie nur ihre Unterschrift ohne größere Ränder abfotografieren. Je mehr Weiß um der Unterschrift herum ist, desto kleiner wird die Unterschrift später auf dem Dokument dargestellt.


Hinweis: Nur wenn sie die nötigen Rechte haben und für die benötigten Verkehrsträger auch die Signatur in ihrem Konto aktiviert haben, können sie digital Signieren und den Ort ausfüllen.


Tipp: Wenn sie ihre Unterschrift von einem Blatt Papier Einscannen, so unterschreiben sie möglichst über die gesamte Fläche. Ansonsten wird das gesamte Blatt eingescannt und ihre Unterschrift ist irgendwo sehr klein darauf. Die Software stellt dann das Blatt Papier dar mit einer sehr kleinen Unterschrift, die nicht mehr zu erkennen ist. Also beachten sie bitte das Verhältnis von Bildgröße und der Größe ihrer Unterschrift, die so groß wie möglich erfolgen sollte.



Hauptseite
Seiteninformationen und Statistik


Copyright
Impressum